Ratgeber Auto Verkehr | Mercedes GLE Coupé

Ratgeber Auto Verkehr | Ein niedriger Aufbau und ein flach verlaufendes Dach: Diese beiden Merkmale schenken dem neuen GLE Coupé seine charakteristische Silhouette. Im faszinierenden Zusammenspiel mit Elementen, die man sonst eher bei SUVs entdeckt, besticht das Fahrzeug durch entschieden ausdrucksstarke Proportionen.

Mit einem aufsehenerregend neuen Design begeistert das Heck des neuen GLE Coupés: Die horizontale Linienführung wird besonders an den breiten Leuchten deutlich. Innovativ: In einem kräftigen Heckstoßfänger mit Unterschutz in Chromoptik ist der Kennzeichenadapter integriert.


Neuwagen günstiger !    Bis zu 40% auf Neuwagen bei autohaus24.de


Serienmäßige Sportsitze, ein Multifunktions-Sportlenkrad in Leder sowie großflächige Zierelemente in Aluminium oder auf Wunsch in Holz oder Klavierlack unterstreichen ebenso wie eine horizontale Linienführung auf der Instrumententafel und in den Türen elegant den sportlichen Charakter.

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Autohaus Kundenmagazin

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt

Ratgeber Auto Verkehr | Unfall im Ausland

Ratgeber Auto Verkehr | Ein Verkehrsunfall ist immer mit Aufregung und Ärger verbunden. Der Adrenalinspiegel steigt noch weiter an, wenn der Unfall im Ausland passiert, da häufig noch Verständigungsprobleme hinzukommen. Gerade dann ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und Schritt für Schritt vorzugehen.

Ratgeber Auto Verkehr

1. Unfallstelle absichern … Halten Sie an, schalten Sie die Warnblinkanlage ein und stellen sie ein Warndreieck auf. In Italien, Spanien, Österreich, Finnland, Kroatien, Portugal und Tschechien (In Tschechien nur für dienstlich genutzte Fahrzeuge geltend) müssen Sie eine reflektierende Warnweste anlegen. Nehmen Sie sofort Kontakt mit Unfallzeugen auf und bitten sie diese, zu warten.

2. Erste Hilfe leisten … Rufen Sie Polizei und Rettungsdienst an und leisten Sie Erste Hilfe bei Verletzten.

3. Polizei rufen … Bestehen Sie, soweit möglich, auf einer polizeilichen Unfallaufnahme insbesondere bei Personenschäden, hohen Sachschäden, streitiger Haftung, fehlendem Versicherungsnachweis des Gegners oder Unfallflucht. In einigen Ländern (Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn) ist es wichtig die Polizei auch bei “Bagatellschäden” zu rufen, denn hierbei ist das polizeiliche Protokoll die Grundlage für die Schadensregulierung. Lassen Sie sich von den Beamten jeweils eine Durchschrift des Unfallprotokolls aushändigen.

4. Beweise sichern … Fotografieren Sie die Unfallstelle und -schäden von allen Seiten, auch eventuelle Bremsspuren sind wichtig. Notieren Sie die Adressen der Unfallzeugen. In manchen Ländern, kann die Versicherung nicht anhand des Autokennzeichens ermittelt werden. In Frankreich und Italien zum Beispiel klebt an der Frontscheibe eine Plakette der Versicherung deren Daten aufgenommen werden müssen. Aber Vorsicht: Auf keinen Fall sollten Sie eine eigene Schuld eingestehen oder zusagen, selbiges gilt für das Aufkommen des Schadens.

5. Ausfüllen europäischer Unfallbericht … Füllen Sie den Europäischen Unfallbericht gemeinsam mit dem Unfallgegner aus, um wichtige Informationen zum Unfallgeschehen festzuhalten. Achten Sie darauf, welche Sachverhaltsalternativen angekreuzt werden, und unterschreiben Sie nur, was Sie auch verstehen. In einigen europäischen Ländern sind die Angaben im Unfallbericht alleinige Beurteilungsgrundlage für die Haftung hinsichtlich der Unfallfolgen und nicht mehr anfechtbar.

6. Bei Personenschäden … Wurden Sie oder Ihre Mitfahrer bei dem Unfall verletzt, dann suchen Sie möglichst bald nach der Unfallaufnahme durch die Polizei einen Arzt im Reiseland auf. Lassen Sie sich von dem Arzt ein Attest ausstellen, damit Sie später gegebenenfalls Schadenersatz und Schmerzensgeld geltend machen können. Ausländische Haftpflichtversicherungen erkennen deutsche ärztliche Atteste häufig nicht an.

7. Fahrzeug-Totalschaden … Bei einem Totalschaden Ihres Fahrzeuges ist eine Verschrottung vor Ort oft sinnvoller, als ein teurer Rücktransport. Dann allerdings sollte Ihr Fahrzeug vor Ort durch einen Sachverständigen begutachtet werden. Wenn Sie einen Schutzbrief haben, dann können Sie über eine Notrufnummer Hilfe erhalten.

8. Kraftfahrzeugversicherung informieren … Informieren Sie Ihre Versicherung. Gerade bei Schäden im Ausland ist es sinnvoll, die Kfz-Versicherung zu informieren. Selbst wenn die Unfallschuld nicht bei Ihnen liegt, kann es erforderlich sein, dass Ihre Versicherung unberechtigte Ansprüche abwehren muss. Quelle: R&V

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Autohaus Kundenmagazin

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt

Ratgeber Auto Verkehr | Strafzettel im Ausland

Ratgeber Auto Verkehr | Im Vergleich zu Deutschland ist für einige Verkehrsverstöße im europäischen Ausland ein deutlich höheres Bußgeld fällig. Vor allem in den skandinavischen Ländern kann es besonders teuer werden. Autohaus-KundenmagazinDie teuersten Tickets

Norwegen hat im europäischen Vergleich die höchsten Gebühren für zu schnelles Fahren (ab 420 Euro) sowie Rotlicht- und Überholverstöße (600 Euro). Teuer ist häufig auch das Telefonieren am Steuer ohne Freisprecheinrichtung: Während ein solches Vergehen in Lettland mit 15 Euro geahndet wird, sind in Italien 160 Euro, in Dänemark 200 Euro und in den Niederlanden 230 Euro fällig. Um Reisenden eine Übersicht über die Kosten von Verkehrsverstößen im Ausland zu geben, hat der ADAC die Wichtigsten in einer Tabelle zusammengestellt.

Ratgeber Auto | Mit dem Auto in den Urlaub

Weit drastischer Folgen als ein hohes Bußgeld haben Fahrten unter Alkoholeinfluss etwa in Italien und Dänemark. Wer auf italienischen Straßen mit mindestens 1,5 Promille im Blut erwischt wird, dem droht die Enteignung des Fahrzeugs, sofern Fahrer und Eigentümer identisch sind. Dänemark hat eine ähnliche Regelung ab 2,0 Promille. Freiheitsstrafen für Alkoholfahrten drohen unter anderem in Schweden (ein Monat bei 1,0 Promille) und Spanien (drei Monate ab 1,2 Promille).


So bekommen Sie bis zu 30% Ihrer Urlaubskosten zurück…


Bereits seit 2010 können Verkehrsverstöße, die im EU-Ausland begangen werden, in Deutschland vollstreckt, also eingetrieben werden. Um verkehrssicherheitsrelevante Verstöße wie Geschwindigkeitsüberschreitungen, Rotlicht-, Überhol- und Handyverstöße effektiver und schneller verfolgen zu können, hilft der vor kurzem optimierte Halterdatenaustausch innerhalb der EU. Für Verkehrsverstöße die im Ausland begangen werden, gibt es keine Punkte in Flensburg. Auch ein von einer ausländischen Behörde ausgesprochenes Fahrverbot wirkt sich grundsätzlich nicht auf die Fahrberechtigung in Deutschland aus. (dpp-AutoReporter)

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Autohaus Kundenmagazin

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt

Ratgeber Auto Verkehr | Crossover-SUV im Trend

Ratgeber Auto Verkehr | Mazda läutet eine neue Ära grenzenlosen Fahrvergnügens ein: Mit dem neuen Mazda CX-3 setzt der japanische Automobilhersteller Maßstäbe bei den B-Segment-Crossover-Modellen, einer der am schnellsten wachsenden Fahrzeugklassen Europas. Als kleiner Bruder des Mazda Bestsellers CX-5 hat der neue Mazda CX-3 all das zu bieten, was die neuen Mazda Modelle weltweit so erfolgreich macht: ein ergonomisches und intuitives Bediensystem, clevere Smartphone-Konnektivität, eine lange Liste hochmoderner Assistenz- und Sicherheitssysteme, die fahraktiven und effizienten SKYACTIV Technologien und das leidenschaftliche KODO Design.


Neuwagen günstiger !    Bis zu 40% auf Neuwagen bei autohaus24.de


Über diese Eigenschaften hinaus bietet der neue Mazda CX-3 seinen Kunden die Wahl zwischen Frontantrieb und dem Allradsystem i-ACTIV AWD, zwischen lebhaften Benzinern und einem höchst wirtschaftlichen Dieselmotor, zwischen manuellen und automatischen Getrieben – und jede Menge attraktive, in dieser Fahrzeugklasse höchst seltener Extras. Das macht den neuen Mazda CX-3 zum idealen Partner eines unabhängigen, aktiven Lebensstils.

Der neue Mazda MX-5


Optisch ist dem neuen Mazda CX-3 seine Zugehörigkeit zur neuen Mazda Fahrzeuggeneration absolut anzusehen. Das ist gewünscht, denn diese Lebendigkeit, Kraft und Agilität sind typisch für das KODO Design von Mazda – aber einzigartig und neu für die Klasse der kleinen SUV. So setzt der Mazda CX-3 beispielsweise mit seiner charakteristischen Seitenansicht Akzente – ein Profil, das von der vergleichsweise langen Front und der weit nach hinten versetzten Fahrgastzelle geprägt wird, die dank der schwarzen D-Säulen zudem besonders schlank wirkt.


 Jetzt kostenlos Auto bewerten lassen und verkaufen.  Jede Marke. Jedes Alter.


Zugleich hebt sich der Mazda CX-3 durch viele markante Details von den anderen Modellen der neuen Mazda Generation ab. Im Zentrum der selbstbewussten Fahrzeugfront steht der neue Kühlergrill mit sieben horizontalen Lamellen. Der Eindruck konzentrierter Energie, den der Grill hervorruft, setzt sich über das verchromte Flügelmotiv bis in die Scheinwerfer fort. Diese sind in den höheren Ausstattungen Exclusive-Line und Sports-Line serienmäßig in hochmoderner, besonders leuchtstarker und effizienter LED-Ausführung für das Fahr- und Tagfahrlicht verbaut.

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Autohaus Kundenmagazin

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt