Punkte­über­nahme ! Studenten verdienen 1.000 Euro

Punkte­über­nahmeRatgeber Auto Verkehr | Für viele Verkehrsteilnehmer sind Bußgeld und Punkte in Flensburg nicht das Schlimmste an einem Bußgeldbescheid. Vielmehr graut es einem Autofahrer vor einem Fahrverbot, das er für besagte Tat erhalten kann. Besonders dann, wenn ein Fahrzeugführer beruflich auf seinen Führerschein angewiesen ist, kann der Entzug dieses Dokuments – auch wenn es nur für einen Monat oder drei Monate ist – verheerende Folgen haben.

Deshalb stellen sich viele Fahrer die Frage:
„Wie kann ich ein Fahrverbot umgehen?“.

So verdienen Studenten 1.000 Euro

Punkteagenturen spielt das natürlich in die Karten. Und sie lassen sich ihre Leistung teuer bezahlen. Pro übernommenen Punkt berechnet man seinen Kunden 250 Euro, ein Monat Fahrverbot kostet 300 Euro. Eine mit zwei Punkten und einem dreimonatigen Fahrverbot bestrafte Geschwindigkeitsüberschreitung lässt Studenten (und jeden Anderen) so schnelles Geld verdienen.

Leichte 1.000 Euro für jemand mit Führerschein den er aber gerade nicht braucht.

Autohaus KundenmagazinPunkte­über­nahme … Erlaubt oder nicht? Zur Strafbar­keit hat das Kraft­fahrt­bundes­amt (KBA) an die Staats­anwalt­schaften verwiesen. Auf Nach­frage von test.de sagt Ober­staats­anwalt Horst Nothbaum von der Zentral­stelle zur Bekämpfung der Computer und Daten­netz­kriminalität: „Wir haben zum Thema Punkte­handel kein Urteil vorliegen“.

Laut Spiegel hat das KBA über 60 Ermittlungsverfahren gegen Punktehändler angestrengt. Sie führten jedoch in keinem Fall zu einer Verurteilung. „Beim richtig ausgeführten Punkte­handel bezichtigt der tatsäch­liche Fahrer keinen Anderen eines Verkehrs­verstoßes, sondern der Strohmann nur sich selbst.“ erklärt Anwalt Demuth. „Die Selbst­bezichtigung einer Ordnungs­widrigkeit ist jedoch nicht strafbar.“

Im Formularfeld können Sie kostenlos und anonym
Ihre Registierung für eine Punkteübernahme vornehmen.

Eigene E-Mail Adresse (Pflichtfeld)

Name & Vorname (Pflichtfeld)

Kostenlos & Anonym ! Registrierung Punktehilfe Deutschland

Ich möchte Punkte / Fahrverbot abgeben
Kostenlose Erstberatung erwünscht
Ich suche einen versierten Anwalt für Verkehrsrecht

Geld verdienen mit Punkteübernahme in Deutschland

Ich bin bereit gegen Geldzahlung zu übernehmen

captcha

Disclaimer | Ratgeber Auto & Verkehr organisiert selbst keine Punkteübernahmen, sondern leitet die Anfragen anonym an Partneragenturen weiter. Ratgeber Auto & Verkehr erhält Einnahmen durch entsprechende Werbung, welche auch als solche im Magazin gekennzeichnet ist. Ratgeber Auto & Verkehr übernimmt keinerlei Haftung.

Gefällt mir      Punkte­über­nahme       Autotester werden          Magazin lesen

Ratgeber Auto & Verkehr
Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt