Autotest Citroën DS3 | Ratgeber Auto Verkehr

Ratgeber Auto Verkehr | Der DS 3 mit seiner einzigartigen neuen Lichtsignatur ist Ausdruck der kreativen Kraft der Marke: ein Designertraum, der fast grenzenlos individualisiert werden kann. Jeder DS 3 ist ein Unikat.

Für unsere Rubrik “Auto-Neuwagentest” suchen wir Männer und Frauen, die als ganz gewöhnliche Alltagsfahrer uns ihre ungeschminkte Meinung zu den jeweiligen Modellen sagen … Autotester gesucht  … 400 Euro im Monat  dazu verdienen


Die Stärken des DS 3                    Bis zu 40% auf Neuwagen bei autohaus24.de

  • Einzigartige Lichtsignatur (DS LED Vision Technologie vorne*, 3D-LED-Rückleuchten*, LED-Tagfahrlicht)
  • Bahnbrechender Stil („schwebendes Dach”, auffällige B-Säule in Form einer Haifischflosse…)
  • Ultra-Personalisierbar* (Karosserie- und Dachfarben, Felgen, Sitzbezüge…)
  • Vernetzte Ausstattung (Active City Brake*, Navigationssystem eMyWay*, HiFi-System*, Connecting Box*…)
  • Dynamischer Auftritt (niedrige Sitzposition, ergonomische Sitze, kompaktes Sportlenkrad…)
  • Alltagstaugliche Kompaktlimousine (Länge 3,95 m, 5 Sitzplätze, Kofferraumvolumen 285 Liter…)

    Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

    Autohaus Kundenmagazin

    Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
    interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

    Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt

Ratgeber Auto | BMW i3. ADAC Autotest

Ratgeber Auto Verkehr | Jedes Detail, jedes Merkmal, einfach alles am BMW i3 mit eDrive ist auf das pulsierende Leben in der Großstadt zugeschnitten. Von seinem Elektromotor völlig emissionsfrei angetrieben, garantiert der BMW i3 urbane Mobilität vor allem dort, wo sie für ein Großstadtauto besonders wichtig ist: in Stadtzentren, in denen schon heute Fahrbeschränkungen für bestimmte Fahrzeuge bestehen. Von ökologischen Gesichtspunkten abgesehen kann der BMW i3 vor allem mit seiner atemberaubenden Beschleunigung überzeugen, ob bei niedriger Geschwindigkeit oder aus dem Stand – und dies bei einer Reichweite der HV-Batterie (Hochvolt-Batterie mit Lithium-Ionen) von bis zu 160 Kilometern, was alle Ziele selbst im erweiterten Einzugsgebiet einer Metropole abdeckt. Und gleichzeitig komfortable Überlandfahrten ohne Sorge um die Reichweite ermöglicht. 

Autotest-Ratgeber-Auto

Das Umdenken beim Verbrauch ist einfach: Was beim Benziner in Litern auf 100 km gemessen wird, sind beim E-Mobil Kilowattstunden (kWh) auf 100 km. Der Lithium-Ionen-Akku des BMW i3 hat eine Kapazität von 22 kWh, von denen aber nur ein Teil (18 kWh) genutzt werden kann. Eine komplette Entladung des Akkus würde die Batterie schädigen. Der wichtigste Knopf im BMW-Stromer ist der Fahrmodus-Schalter an der Mittelkonsole. Drei Modi stehen zur Auswahl, die die Reichweite ganz erheblich beeinflussen. Der ADAC hat den Öko-Bayern getestet.

Hinweis: Für die Filmaufnahmen stand uns nur ein i3-Fahrzeug mit Range Extender zur Verfügung. Der eigentliche Autotest erfolgte jedoch mit der reinen Elektrovariante, deren Messwerte und Testbewertungen aufgezeigt wurden.

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Autohaus Kundenmagazin

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt

Autohaus Kundenmagazin | Mazda MX-5

Ratgeber Auto Verkehr | Maximaler Fahrspaß trifft auf ein einzigartiges Erlebnis : Der Mazda MX-5 ist mehr als ein kompakter Sportwagen. Der Roadster wurde geschaffen, um angeschaut zu werden, um Leistung zu entwickeln, die Befehle seines Fahrers auszuführen und ein Fahrerlebnis zu schaffen. Sobald man einen MX-5 besitzt, wird das Leben schöner und bunter. Basierend auf einer langen Tradition und mit dem Ziel, alle Sinne anzusprechen, hat das Entwicklungsteam den MX-5 weiterentwickelt und sich dabei auf drei Schlüsselbereiche konzentriert.

Magazin lesen           Seite weiterempfehlen               Preisvergleich Kfz-Versicherung

Ratgeber Auto Verkehr
Erstens wollte man ein Design schaffen, das das Herz höher schlagen lässt. Bereits ein kurzer Blick auf die vierte MX-5 Generation sollte ausreichen, um den Pulsschlag zu beschleunigen. Wer im Fahrzeug Platz nimmt, sollte ein Lächeln im Gesicht haben und sofort den Drang ver-spüren, das Stoffverdeck aufzuklappen und loszufahren. Mit diesen Gedanken haben sich die Designer an den neuen MX-5 gemacht, um eine noch unverfälschtere Version zu schaffen. Sie wollten der KODO Designsprache eine zusätzliche Tiefe geben, die die Proportionen noch stärker betont und das Open-Air-Erlebnis weiter verstärkt.

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Autohaus Kundenmagazin

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt

Ratgeber Auto | Typklassen Kfz-Versicherung

Ratgeber Auto Verkehr | Im kommenden Jahr müssen sich rund ein Viertel aller Autofahrer auf neue Versicherungsbeiträge einstellen. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ändern sich die Typenklassen in der Kfz-Haftpflicht für 26 Prozent aller in Deutschland zugelassen Fahrzeuge.

Für knapp 14 Prozent verschlechtert sich die Klasse, sie werden hochgestuft. Halter eines hochgestuften Wagens zahlen in der Regel mehr. Bei etwa zwölf Prozent verbessert sich die Klasse. Die Einordnung in eine niedrigere Typklasse bedeutet jedoch nicht unbedingt, dass auch der Versicherungsbeitrag sinkt, da sie für Kfz-Versicherer nicht verbindlich ist und noch weitere Tarifmerkmale für die Berechnung eine Rolle spielen – beispielsweise die Region in welcher das Auto normalerweise bewegt wird und ob und wie lange der Versicherungsnehmer unfallfrei gefahren ist.

Magazin lesen           Seite weiterempfehlen               Preisvergleich Kfz-Versicherung

Ratgeber Auto

In der Kaskoversicherung bleibt bei der Vollkasko für 54 Prozent der Versicherten alles beim alten. 36 Prozent dürfen sich über eine niedrigere Einstufung freuen, bei 10 Prozent könnten die Beiträge wohl steigen. Ähnlich sieht es bei der Teilkasko aus: 53 Prozent ohne Veränderung, 12 Prozent müssen eine höhere Typklasse hinnehmen, bei 35 Prozent könnte die Kfz-Versicherung preiswerter werden.

Ratgeber Preisvergleich: Kfz-Versicherung. Bis zu 800 € sparen!

Generell lohnt es sich jedoch jedes Jahr zu überprüfen, ob die aktuelle Autoversicherung noch zu den persönlich besten zählt. Da sich die Anbieter einen harten Preiskampf bieten, profitieren Autofahrer bei einem Kfz-Versicherung Wechsel meist von leistungsstärkeren Tarifen zum gleichen Preis oder günstigeren Angeboten mit gleichen Leistungen.

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Ratgeber Auto Verkehr

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt

Ratgeber Auto | Weihnachtsbaum auf dem Auto

Ratgeber Auto Verkehr |  Wer beim Transport des Weihnachtsbaums nicht aufpasst und im üblichen Weihnachts-Stress wichtige Regeln missachtet, riskiert die Gesundheit seiner Mitmenschen. Besonders wichtig ist, dass zur Sicherung auf dem Dach nur geeignete Spanngurte verwendet werden – Seile oder Stricke können bei einer Vollbremsung nicht halten und machen den Weihnachtsbaum zum gefährlichen Geschoss.

Bei einem Transport im Innenraum ist ebenfalls auf eine korrekte Sicherung zu achten. Dort helfen neben der Befestigung mit Spanngurten auch die Rückenlehnen der Sitze. Es sollte aber dann ein gewöhnliches Holzbrett zwischen Stamm und Lehne gestellt werden, damit die Kräfte besser verteilt werden.

Neuwagen günstiger – bis zu 40% auf Neuwagen bei autohaus24.de

Wie der ADAC nun in einem Crashtest erneut unter Beweis stellte, können nur korrekt angebrachte Spanngurte dafür sorgen, dass der Baum auch bei einem Unfall sicher auf dem Dach bleibt. Beim ersten Crashversuch wurde ein Baum mit Expandern befestigt. Resultat: Beim Aufprall des Autos mit 50 km/h flog der 32 Kilo schwere Weihnachtsbaum über die Motorhaube des Fahrzeugs. Bei einem echten Unfall wäre er zur Gefahr für andere Autos und Fußgänger geworden. Im zweiten Crashversuch wurde der Baum dann mit handelsüblichen Spanngurten fixiert: Diesmal blieb der Baum da, wo er hingehört – auf dem Autodach.

Autotester gesucht  … 400 Euro im Monat  dazu verdienen

Die beiden Praxisbeispiele zeigen, dass nur Spanngurte – richtig eingesetzt und am Baum gut verzurrt – einen sicheren Transport ermöglichen: Der Baumstamm muss mit einer Schleife fest umschlungen werden, sonst nützt auch der beste Gurt nichts. Wichtig: Das abgesägte Ende des Stamms muss nach vorne, die Baumspitze also nach hinten zeigen. So kann der Fahrtwind die Äste nicht beschädigen. Ist der Christbaum schlecht positioniert, fungiert er außerdem als Windfang, was die Befestigung zusätzlich belastet.


Jetzt kostenlos Auto bewerten lassen und verkaufen.  Jede Marke. Jedes Alter.


Ragt der Baum mehr als einen Meter über das Heck des Autos hinaus, muss er, wie jede andere Ladung auch, mit einer roten Fahne gekennzeichnet werden, sonst werden 25 Euro Strafe fällig. Ist die Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert, drohen schlimmstenfalls 60 Euro Bußgeld und ein Punkt.

 Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin


© Ratgeber Auto VerkehrIm folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen …

Ratgeber Auto Verkehr | Fahrzeugzulassungen

Ratgeber Auto Verkehr | Mit 213.092 neuen Pkw (-0,4 %) entsprach das Zulassungsvolumen nahezu dem Niveau des Vorjahresmonats. Die ersten acht Zulassungsmonate weisen für die Neuwagen insgesamt einen Anstieg von +2,6 Prozent aus. 37,8 Prozent der Neuwagen wurden im August 2014 privat zugelassen (-2,0 %), die gewerblichen Zulassungen legten um +0,5 Prozent zu.

Alternative Antriebe zeigten sich im Plus. 515 Elektro-Pkw markierten bei einer Steigerung von +18,4 Prozent einen Anteil von 0,2 Prozent am Zulassungsaufkommen. 2.389 Hybridbetriebene, darunter 620 Plug-in Hybride, ließen einen Zuwachs von +8,1 Prozent gegenüber der Zulassungsrate im Vorjahresmonat erkennen. Auch bei flüssiggasbetriebenen Pkw zeigte sich ein Plus von +52,6 Prozent, erdgasbetriebene Pkw hingegen gingen um -6,6 Prozent zurück. Die größten Anteile wiesen erneut Benzin (52,0 %) und Diesel (46,1 %) aus.

Aktuelles Magazin lesen            Seite weiterempfehlen


Ratgeber Auto | Autohaus Kundenmagazin

VW (+15,5 %), Opel (+8,4 %) und Ford (+7,9 %) lagen bei den deutschen Marken im Plus. Audi (-18,7 %), Mercedes (-14,6 %) und Mini (-10,2 %) beschlossen den August mit negativem Vorzeichen. Bei den Importmarken verzeichneten Mitsubishi (+48,3 %), Volvo (+41,4 %), Land Rover (+41,4 %) und Jeep (+40,8 %) Zuwachsraten von über 40 Prozent. Rückgänge von über 30 Prozent zeigten hingegen Chevrolet (-95,5 %), Lexus (-42,7 %), Lancia (-39,5 %) und Jaguar (-30,7 %).

Gefällt mir         Magazin lesen           Autotester werden           AH Kundenmagazin

Ratgeber Auto Verkehr

Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen

Autohaus-Kundenmagazin-Werkstatt