Ratgeber Auto | Kratzer & Steinschläge im Lack

Ratgeber Auto Verkehr | Damit Sie beim Ausbessern von Lackschäden auch die richtige Farbe verwenden, sollten Sie unbedingt auf den Farbcode Ihres Autos achten. Sie finden den Farbcode für gewöhnlich auf einer Metallplakette, die am Auto befestigt ist. Dabei gibt es verschiedene Positionen, wo sich die Plakette befinden kann, beispielsweise im rechten oder linken Seitenteil des Motorraums oder im Frontmittelteil sein.

Ratgeber Auto | Restwertfalle Leasing

Autohaus-Kundenmagazin

Autotest … 400 Euro im Monat  dazu verdienen | Ratgeber Auto Verkehr

Kratzer und Steinschläge im Lack

Sind Kratzer und Steinschläge im Lack, sollten diese auf jeden Fall entfernt werden, bevor das Auto in die Waschanlage kommt. Oberflächliche Kratzer können mittels einer Farbpolitur entfernt werden, für tiefe Kratzer gibt es Lackstifte. Vor dem Polieren sollte das Auto mit klarem Wasser und Spülmittel vorgereinigt und anschließend getrocknet werden. Dann wird die Farbpolitur vorsichtig im Bereich des Kratzers aufgetragen. Sollte der Kratzer tiefer sein, als gedacht, kann der Vorgang nach einem Tag wiederholt werden.

Ratgeber Auto | Autofolie. Im Trend

Autofolie statt Lackschaden

Mit einer Autofolie lässt sich ein Fahrzeug nicht nur optisch verändern. Die Folie ist auch in der Lage, den Lack vor kleineren Schäden zu schützen. So übernimmt die Autofolie neben einer Beständigkeit gegen Hitze und Kälte auch die Funktion, für Kratzfestigkeit zu sorgen. Ebenfalls behält sie bei starker Sonneneinstrahlung ihre Farbe und Form. Neben einer kompletten Beschichtung des Autos sind auch sogenannte Teilfolierungen möglich.

Gefällt mir      Punkte­über­nahme       Autotester werden          Magazin lesen

Ratgeber Auto & VerkehrRatgeber Auto Verkahr