Ratgeber Auto | Unfallrisiko Sekundenschlaf

Ratgeber Auto Verkehr Der Sekundenschlaf am Steuer gilt unter Experten als häufige Ursache schwerer Unfälle. Wissenschaftlern zufolge wirken sich 24 Stunden ohne Schlaf ähnlich auf die Fahrtüchtigkeit aus wie ein Promille Alkohol im Blut. Eine Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) ergab: Jeder dritte Autofahrer (34 Prozent) war schon einmal übermüdet unterwegs.Autohaus Kundenmagazin

Dabei ist es gerade beim Autofahren lebensgefährlich für nur wenige Sekunden die Augen zuschließen. Schließlich legen Kraftfahrer bei einer Geschwindigkeit von 130 Kilometern pro Stunde in fünf Sekunden fast 200 Meter zurück. Selbst wenn sich auf dieser Strecke kein Hindernis befindet, kann der Sekundenschlaf fatale Folgen haben. Insbesondere beim Aufwachen tendieren Menschen zu Fehlreaktionen. Dazu gehören heftiges Bremsen oder ruckartiges Lenken, was schließlich zu folgenschweren Unfällen führt.

Autotester gesucht  … 400 Euro im Monat  dazu verdienen

Wie verhindere ich Sekundenschlaf?

Betroffen sind vor allem Berufskraftfahrer. Besonders in Speditionen herrscht oftmals großer Termindruck, der dazu führt dass Lkw-Fahrer sich keine Pausen gönnen. Aber auch nach einer ausgiebigen Mittagspause mit ebenso reichhaltigem Essen wächst die Gefahr des Sekundenschlafs. Weitere Risikogruppen sind zum einen junge Fahrer, die nach einem Diskobesuch nachts ermüdet auf dem Heimweg sind. Zum anderen überschätzen sich mitunter Urlauber, die weite Strecken bis zum Ferienziel in möglichst kurzer Zeit zurücklegen wollen.

Als Pauschalrezept gegen das gefährliche Einnicken am Steuer empfehlen Experten ausreichend Schlaf sowie regelmäßige Pausen. Kursierende Tipps wie das heruntergelassene Seitenfenster halten sie dagegen für trügerisch. (openpr)

#ichdirdumir Lisa Neumann (Autor)

Gefällt mir      Punkte­über­nahme       Autotester werden          Magazin lesen

Ratgeber Auto & VerkehrRatgeber Auto Verkahr

Ratgeber Auto | Kfz-Versicherung Typklassen

Ratgeber Auto Verkehr | Aktuell müssen sich viele Autofahrer in Deutschland auf neue Versicherungsbeiträge einstellen. In der Kfz-Haftpflichtversicherung wird nach Angaben des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) fast ein Drittel der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge in eine neue Typklasse eingestuft. Die Typklasse ist dabei ein wichtiges Kriterium bei der Berechnung des Beitragssatzes.

Ihre neue Typklassen-Einstufung können Sie jetzt online abrufen. 

Autohaus Kundenmagazin

Ratgeber Preisvergleich: Kfz-Versicherung. Bis zu 800 € sparen!

Ein Drittel wird in eine neue Typklasse eingestuft

Für 16 Prozent der Fahrzeuge verschlechtert sich bei der Haftpflichtversicherung laut GDV die Typklasse – das heißt: Sie werden hochgestuft. Für rund 14 Prozent der Fahrzeughalter verbessert sich die Typklasse.

Gefällt mir      Punkte­über­nahme       Autotester werden          Magazin lesen

Ratgeber Auto & VerkehrRatgeber Auto Verkahr

Ratgeber Auto Verkehr | Verkehrsrecht Mietwagen

Ratgeber Auto Verkehr | Mietwagenvermittler müssen ihren Kunden bezahlte Mietpreise zurückerstatten, wenn diese ihren Vertrag stornieren. Das gilt unter Umständen auch dann, wenn die Frist für die Stornierung schon abgelaufen ist. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts München hervor (Az.: 12 O 4970/15). Geklagt hatte die Verbraucherzentrale Berlin.

Autotester gesucht  … 400 Euro im Monat  dazu verdienen

Ratgeber Auto | Verkehrsrecht

Grund war die Beschwerde eines Verbrauchers, der über den Vermittlungsdienst Auto Europe einen Mietwagen angemietet hatte und bereits im Vorfeld den vollen Mietpreis bezahlte. Allerdings hatte sich der Verbraucher im Datum geirrt und erschien erst einen Tag später beim Autoverleiher, um den Pkw abzuholen. Dieser weigerte sich daraufhin, den schon bezahlten Mietpreis zu erstatten und verwies auf die Geschäftsbedingungen, die eine Erstattung nur dann vorsehen, wenn der Kunde mindestens 48 Stunden vor Mietbeginn storniert.

Ratgeber Auto | Verkehrsrecht Falschparken

Diese Klausel sei unwirksam, entschied das Gericht: Schließlich wurde das Auto ja an einen anderen Kunden vermietet. Die Einnahmen hätten mit den einbehaltenen Gebühren des verspäteten Kunden verrechnet werden müssen.

Gefällt mir      Punkte­über­nahme       Autotester werden          Magazin lesen

Ratgeber Auto & VerkehrRatgeber Auto Verkahr

Eigener WhatsApp Newsletter kostenlos … Autohaus WhatsApp Marketing Tool

Autohaus ! Eigener WhatsApp Newsletter kostenlos
Autohaus WhatsApp NewsletterEinen Newsletter per WhatsApp können sie natürlich problemlos selbst anbieten. Dafür brauchen Sie weder ein WhatsApp Newsletter Tool oder WhatsApp Newsletter Software. Social Media macht die eigenen Kunden zu Marketing-Botschaftern mit dem eigenem WhatsApp Newsletter. Kostenlos … Also zum Nulltarif.

WhatsApp Newsletter kostenlos … So gehts

Das Konzept des Viralmarketing hat durch WhatsApp-Marketing einen unglaublichen Aufschwung erfahren. Wo sonst ist es so leicht Informationen weiterzuleiten. Und bislang ermöglicht keine andere Plattform ein derart präzises Targeting.

Was ist beim Versand von WhatsApp-Nachrichten an Kunden oder Leser zu beachten – rechtlich und inhaltlich? Wie Sie WhatsApp richtig einsetzen, ohne gegen Nutzungsrichtlinien zu verstoßen oder Ihre Abonnenten zu vergraulen. Was Sie beim beachten müssen … Melden Sie sich an zum WhatsApp Marketing für Einsteiger – Das Tagesseminar wird durch Fördermittel bezahlt. Wir zeigen, warum Sie unbedingt WhatsApp-Marketing nutzen sollten, wie Sie WhatsApp Werbung richtig erstellen, wie Sie WhatsApp-Marketing auch ohne teure Agentur selbst umsetzen und noch vieles mehr. Jetzt kostenlos anmelden …

Ratgeber Auto & VerkehrRatgeber Auto Verkahr

 

Ratgeber Auto | Schlagloch. Wer haftet ?

Ratgeber Auto Verkehr | Schlagloch-Rekord auf deutschen Straßen, die Verkehrsclubs sind sicher: So schlimm war es noch nie. Doch wer haftet eigentlich, wenn Schlaglöcher den eigenen Wagen beschädigen?

Der AvD weist darauf hin, dass Autofahrer kein Grundrecht auf sichere Straßen haben, sondern in erster Linie selbst gefordert sind, ihre Fahrweise den Verhältnissen anzupassen. Dennoch muss sich die Kommune oder das Land darum kümmern, dass die Straßen „verkehrssicher“ sind. Was genau das heißt, ist allerdings im Gesetz nicht genau definiert.


Ratgeber Auto Verkehr | Unfall im Ausland

Ratgeber Auto Verkehr | Verkehrsrecht

 

Ratgeber Auto Verkehr | Strafzettel im Ausland

Die Stadt Heilbronn muss einem Autofahrer Schadenersatz zahlen, weil er mit seinem Wagen in ein Schlagloch gefahren ist. Der 48 Jahre alte Jurist aus der Stadt in Baden-Württemberg erhält 300 Euro, weil die Stadtverwaltung das Schlagloch nicht ordentlich geflickt hat. Das entschied das Landgericht Heilbronn am Donnerstag. Was das Urteil für andere Kommunen bedeutet, ist noch offen.


 Jetzt kostenlos Auto bewerten lassen und verkaufen.  Jede Marke. Jedes Alter.


Die Stadt sei ihrer Verkehrssicherungspflicht nicht nachgekommen, entschied das Gericht. Der Cabriofahrer hatte allerdings doppelt soviel Schadenersatz, also etwa 600 Euro, gefordert. Er war mit seinem Wagen durch ein 12 Zentimeter tiefes, 1,20 Meter langes und 70 Zentimeter breites Schlagloch gefahren. Dadurch seien Reifen und Felgen beschädigt worden. Eine Berufung vor dem Oberlandesgericht ließ der Richter nicht zu, da er dem Sachverhalt keine grundsätzliche Bedeutung zumisst.

 

Gefällt mir         Magazin lesen          Mobile Massage Gratis          Autotester werden


© Ratgeber Auto Verkehr … Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach
weiteren interessanten Beiträgen zu Auto, Verkehr und Reisen suchen …

Ratgeber Auto Verkehr | Abstandsmessung auf der Autobahn

Ratgeber Auto Verkehr | Die Abstandsmessung bzw. -unterschreitung stellt neben der Geschwindigkeitsüberschreitung und dem Rotlichtverstoß die am meisten geahndete Verkehrsordnungswidrigkeit dar. Für den einzelnen Betroffenen kann eine Abstandsmessung und ein damit einhergehender Abstandsverstoß deswegen von großer Bedeutung sein, weil bei einer erheblichen Abstandsunterschreitung ein Fahrverbot verhängt werden kann.

In der Straßenverkehrsordnung ist nicht geregelt, welcher Abstand zum Vordermann eingehalten werden muss. § 4 Abs. 1 StVO bestimmt nur, dass der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug in der Regel so groß sein muss, dass auch in den Fällen hinter ihm gehalten werden kann, in denen plötzlich gebremst wird. Eine Ausnahme stellt dabei § 4 Abs. 3 StVO dar, der jedoch nur für Lastkraftwagen gilt. Darin ist einen Mindestabstand von 50 m festgesetzt. Auf eine konkrete Gefährdung kommt es in diesen Fällen nicht an.


Punkteübernahme … Registrierung Kostenlos und Anonym

Für die Bestimmung des erforderlichen Sicherheitsabstandes hilft sich die Praxis mit der Faustformel weiter, dass allgemein als erforderlicher Sicherheitsabstand der „halbe Tachoabstand“ gilt. Beispiel: Bei einer gefahrenen Geschwindigkeit von 130 km/h auf der Autobahn muss zum Vorausfahrenden ein Abstand von 65 km/h gehalten werden. Sollte dieser Abstand bei einer vorgenommenen Abstandsmessung um 3/10 unterschritten werden, drohen schon 3 Punkte und ggfs. die Verhängung eines Fahrverbots.

Gefällt mir      Punkte­über­nahme       Autotester werden          Magazin lesen

Ratgeber Auto & VerkehrRatgeber Auto Verkahr